Willkommen auf der Homepage der Oberschule Schiffdorf

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Um Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und unser Schulleben zu geben, haben wir einige Informationen zusammengestellt. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

M. Agit (Schulleiterin)

 

Die Europawahl im Klassenzimmer

 

Am 09.06.2024 findet in Deutschland die nächste Europawahl statt. Insgesamt sind etwa 350 Millionen Menschen in 27 EU-Ländern aufgerufen, ihr Wahlrecht und damit die Verantwortung für die Gestaltung der Demokratie wahrzunehmen.

 

Erstmals dürfen in Deutschland Jugendliche ab 16 Jahren wählen. Jede Wahl und jede Beteiligung daran sind grundsätzlich und ganz wichtig, daher bearbeitet der 8. Jahrgang im Politikunterricht alle Themen rund um die Wahlen und wählt am Ende sogar selbst!

 

Worüber entscheidet das Europäische Parlament? Wie geht wählen? Warum sollte ich wählen gehen? Das sind nur einige Fragen, die die Schüler mithilfe von spannenden Materialien und Medien zu den Europawahlen und der EU erforschen.

 

Neugierig auf die Wahlen geworden? Dann schaut euch doch einmal hier das Informationsangebot an:

https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2024/app/main_app.html

 

Eure WPK Öffentlichkeitsarbeit

Artspace Bremerhaven

 

Die R9a nimmt mit sehr viel Freunde an dem Kunstunterricht teil, weshalb Frau Fischer-Hachtel und Frau Grinda sich überlegt haben, mit der R9a an der artspace Bremerhaven vom 24.08.24-25.08.24  teilzunehmen. Die Artspace ist ein Kunstfestival, wo Künstler an  verschiedensten Orten ihre Kunstwerke ausstellen können, dies findet in der Alten Bürger in Bremerhaven statt. Um da teilnehmen zu können, musste eine Bewerbung an die artspace geschickt werden. Wir, die R9a der Oberschule Schiffdorf, wurden als einzige Schule für die Kunstaustellung ausgewählt.

Weitere Infos findet ihr hier:

https://www.artspace-bremerhaven.de/

Denise, Emily, Julia

Englandreise 2023

 

Hallo, ich bin Maria aus dem WPK Presse und berichte von meiner Englandreise mit der Oberschule Schiffdorf von 2023!

Unsere Reise startete am 21. Mai 2023 um 05:30 Uhr und endete am 26. Mai ungefähr um 00:30 Uhr. Wir waren insgesamt 20 Schüler aus dem 8. Jahrgang mit 2 Lehrkräften: Frau Haas und Frau Pfeiff.

Es war ein richtig tolles Erlebnis! Wir haben viele neue Leute aus ganz verschiedenen Städten kennengelernt: zum Beispiel aus Hastings, Canterbury, Brighton Pier und London. Unser Hotel hieß White Rock Mansion und war in Hastings. Die Leute, die dort gearbeitet haben, waren alle sehr freundlich und verständnisvoll. Vor dem Hotel war ein wunderschöner Strand, wo wir jederzeit hingehen konnten. Insgesamt hatten wir sehr viel Freizeit, was super war. Leute, die aus anderen Schulen kamen, waren im selben Hotel, das war gar nicht schlimm. Im Gegenteil: wir haben uns alle super gut verstanden und haben viel gemeinsam unternommen. Wir haben viele Bootstouren gemacht und viel über die englische Geschichte gelernt. Als wir in London waren, haben wir eine Tour mit dem Schiff unternommen und dabei alle bekannten Sehenswürdigkeiten gesehen. Das war wirklich sehr schön. In London sind wir mit der U-Bahn von a nach b gekommen, es war ganz anders als hier in Deutschland.

Alles zusammen eine super aufregende und spannende Erfahrung! Fragt gerne persönlich nach, dann können wir euch Tipps geben.

Marie

Demokratie live erleben: … in Schule

Der Landtagsabgeordnete Claus Seebeck und der Bürgermeister der Gemeinde Schiffdorf, Henrik Wärner, besuchten diese Woche im Rahmen des Politikunterrichts unsere Schule.

Ziel ist es, durch die persönliche Beschäftigung mit politischen Gesellschaftsaufgaben und der Begegnung mit Politikern als Menschen, das Demokratieverständnis zu fördern.

Der 9. Jahrgang hatte die Gelegenheit, in Form einer Podiumsdiskussion Fragen zu stellen, Ansichten zu äußern und live Meinungen auszutauschen! Fünf Schüler kamen sogar hautnah auf dem Podium mit den Politikern ins Gespräch. Natürlich durfte jeder mitmachen. „Warum immer weniger Menschen wählen gehen?“, oder „Was die Politik gegen den zunehmenden Müll in der Landschaft unternehmen will?“, waren dabei nur zwei der zahlreichen Themen, die den 9. Jahrgang brennend interessierten. Auch das Schulsystem, der Lehrkräftemangel und viele persönliche Themen wurden diskutiert und kritisch in der Diskussionsrunde beleuchtet. Ein toller Einstieg in die Auseinandersetzung mit der aktuellen Politik! Weiter ging es ein paar Tage später in Hannover…

… im Landtag

Das ganze Parteienspektrum lernten die 9. Klassen der Hauptschule am darauffolgenden Besuch des Landtages kennen. Im Anschluss an eine ausführliche Einführung zur Arbeit des Parlamentes, der Sitzverteilung und den politischen Abläufen, durften wir an zwei sogenannten „Abschließenden Beratungen“ teilnehmen.

Die erste Beratung beschäftigte sich mit dem Gesetzesentwurf zur Steigerung des Ausbaus von Windenergieanlagen. Alle Parteien hatten die Gelegenheit, sich zu dem Entwurf zu äußern und stellten ihre Positionen dar. Schließlich wurde das Gesetz abgestimmt und auf den Weg gebracht- und wir waren live dabei!

Die zweite abschließende Beratung beschäftigte sich mit der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses. Es ging um die „Gehaltsaffäre in der Niedersächsischen Staatskanzlei unter Ministerpräsident Weil“. Leider war es aus Zeitgründen nicht möglich, die ganze Beratung zu sehen, denn schon ging es weiter, um in kleiner Runde einige Landtagsabgeordnete aller Landtagsparteien persönlich kennenzulernen!

In einer offenen Atmosphäre entstand schnell eine rege Diskussion zur Migrations- und Bildungspolitik oder dem neuen Windenergiegesetz sowie dem Cannabisgesetz. Viele Fragen konnten gestellt und Ansichten sowie Meinungen ausgetauscht werden. Eine spannende Erfahrung!

Fest steht: Ein Besuch des Landtages lohnt sich. Schaut doch hier schon einmal vorbei:

https://www.landtag-niedersachsen.de/

Informationen zur Schulbuchausleihe

 

In der beigefügten PDF können Sie Informationen zur Schulbuchausleihe im kommenden Schuljahr finden. Die Buchlisten werden voraussichtlich diese Woche noch online gehen.

Lehrmittel 24-25.pdf
PDF-Dokument [160.5 KB]

Schülertriathlon in der Wingst

Triathlon_Anmeldung_Homepage.pdf
PDF-Dokument [332.3 KB]

Sportwoche an unserer Schule!

Termine für die Eltern der aktuellen Viertklässlerinnen und Viertklässler

 

Wichtige Daten für Sie finden Sie unter Termine!

Einschulungsfeier für die neuen Fünftklässler

 

Am Freitag, 18.08.2023, konnten wir die neuen Schüler:innen der Fünften Klassen begrüßen. Diese haben eine Führung durch die Schule von ihren Klassenlehrern erhalten. In der Zeit konnten sich die Familien an einem reichlich befüllten Kuchenbuffet (vielen Dank an die Eltern der Sechsten Klassen!) stärken. Der Förderverein war auch vertreten, und zum Abschluss des Tages gab es auch zwei glückliche Gewinner eines Schul-T-Shirts beim Glücksrad.

Otterndorf 2023 -

Achter Jahrgang erfolgreich bei den Kreisschulmeisterschaften

 

Der gesamte 8te Jahrgang macht sich auf den Weg nach Otterndorf zu den Kreisschulmeisterschaften in der Leichtathletik.

Wir haben das große Glück, dass unser Schulförderverein die gesamten Buskosten übernimmt, sodass wir an diesen Wettkämpfen teilnehmen können.

Mit an Bord sind Linda Frasch, Lukas Karcher, Louisa Mehnert und Luisa Ratke. Sie haben sich bereit erklärt, die Veranstaltung als Helfer*innen zu unterstützen.

Die Stimmung ist super!

Dies ändert sich auch nicht nach stundenlangem Stehen, Rennen, Werfen und Springen in der glühenden Hitze! Unsere Helfer*innen betreuen unermüdlich die Spielestationen, unsere sportlich Aktiven geben 100 % bei den unterschiedlichen Sportdisziplinen und im Anfeuern sind wir die Allerbesten.

Dieser Einsatz lohnt sich:

Am Ende des Tages gehen alle Klassen mit Platzierungen nach Hause und sogar den Pokal für die beste Schülerin des achten Jahrgangs holt Lucelia für uns nach Schiffdorf.

Das war doch mal ein erfolgreicher und lustiger Tag!

Otterndorf, wir kommen wieder!!!

WPK Textil erstellt persönliche Kissen

 

Der WPK Textil hat in diesem Schuljahr eigene Kissen erstellt und diese individuell gestaltet. Das Design wurde dabei mittels Kettenstich erstellt, zugenäht wurden die Kissen durch Steppstich. 

Auf dem Acker mit dem Förderverein

 

Am 20.04.2023 war der erste Pflanztag für unsere Schulgärtner. Gemeinsam mit den Ackercoaches, LehrerInnen und Eltern hat der 6. Jahrgang begonnen, die ersten Jungpflanzen zu setzen. Das gesunde Frühstück, unterstützt von dem Förderverein der Schule, sorgte für besondere Motivation bei norddeutschem Schietwetter.

Glückliche Gewinner

 

Beim Glücksrad zum Start der 5ten Klasse hatten Ahmad und Amelie den Hauptgewinn am Stand des Fördervereins erdreht. Sie konnten sich aus dem Schulshop ein T-Shirt mit Logo und Farbe ihrer Wahl aussuchen. Passend zu den steigenden Temperaturen konnten beide jetzt ihre Wahl entgegennehmen. Wir wünschen viel sonnige Gelegenheiten zum Tragen!

Tauschbörse – Tausche deine Sachen!

 

Der 7. Jahrgang plant im Rahmen des Nawi-WPKs eine Tauschbörse. Grund ist, dass die Schüler und Schülerinnen etwas für unseren Planeten tun wollen!

Vom 2. bis 5. Mai können Videospiele, Hörspiele, Filme, Bücher, Taschen, Ketten, Ohrringe, Kleidung im Forum getauscht werden.

 

Achtung: Die Kleidungsstücke müssen gewaschen sein (Unterwäsche, Socken und Badesachen werden nicht angenommen). Was kaputt ist, echter Schmuck oder was für Jugendliche ab 14 Jahren ist, ist ebenfalls nicht geeignet! Bitte nur eigene Dinge mitbringen und daran denken, dass die Größe der Kleidungsstücke sichtbar sein muss.

 

Dienstag, 2. Mai: Abgabe der Sachen vor dem 1. Block und in beiden Pausen im Forum!

 

Vielen Dank! Wir freuen uns auf viele Tauschwillige!

Wir ackern jetzt mit! Oberschule Schiffdorf ist Ackerschule

 

Seit dem Schuljahr 2022/2023 ist die Oberschule Schiffdorf Mitglied im Netzwerk der „GemüseAckerdemie“. In dem Programm legen Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit Experten vom Verein Ackerdemia und Lehrkräften einen eigenen Gemüseacker an.

Der Verein versorgt unsere Schule dabei mit Jungpflanzen, Saatgut und Unterrichtsmaterial, außerdem gibt es Newsletter, Weiterbildungen und praxisnahe Anleitungen!

Vielen Dank dafür!

Im März fanden bereits erste Bodenvorbereitungen auf dem eigenen Acker direkt neben der Schule statt. Im Verlauf des Gartenjahres säen, pflanzen, pflegen und verarbeiten die Schüler und Schülerinnen bis zu 30 Gemüsesorten. Dabei erfahren sie, welche landwirtschaftlichen Tätigkeiten wichtig sind und was die Pflanzen zum Wachsen benötigen.

Ziel ist es, ganz praktisch für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit zu begeistern.

Wir freuen uns auf ein ertragreiches Ackerjahr!

www.gemueseackerdemie

Handout zum Elternabend für die Abschlussklassen

Oberschule Schiffdorf ist jetzt „Kulturschule“

Achtungserfolg für die Oberschule Schiffdorf

 

Zum Abschluss des landesweiten Projektes „Schule:Kultur3!“ ist die Oberschule Schiffdorf im Rahmen eines Festaktes des Projekts in der Landeshauptstadt Hannover als „Kulturschule“ ausgezeichnet worden. Stellvertretend für die Schule nahmen die Schulleiterin Maike Agit und die Kulturkoordinator:innen der Schule Claudia Helm und Bernd Gerdes aus den Händen der Staatssekretärin im Kultusministerium, Frau Gaby Willamowius, die Auszeichnung in Form einer „Schule:Kultur-Tafel“ entgegen. Mit der Auszeichnung wird anerkannt, dass an der Oberschule Schiffdorf kulturelle Bildung zentral ist für das schulische Lernen in den Fächern und vor allem darüber hinaus einen wesentlichen Bezugspunkt der Schulentwicklung darstellt. 

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 10. Januar fand in der Bücherei der Oberschule Schiffdorf der Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen statt. Zu gewinnen gab es einen Gutschein im Wert von 15 Euro für die Buchhandlung Thalia.

Der Wettbewerb wurde von Frau Grinda und Frau Helm durchgeführt und bestand aus zwei Teilen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, startete die erste Wettkampfrunde. Die vier Kandidaten lasen aus selbst ausgewählten Büchern vier bis fünf Seiten vor. In der zweiten Runde mussten die Teilnehmer aus von der Jury herausgesuchten Büchern vorlesen.

Finja aus der 6b las aus dem Buch „Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit.“ von Susa Apenrade vor, während Adrian und Luca - beide aus der 6c - sich für ein Buch der „Die drei ???“ entschieden hatten. Aaron vertrat die 6a mit einem Buch aus der Reihe „Animox“.

Keine leichte Entscheidung für die Jury!

Schließlich teilten sich den 3. Platz Luca und Finja, auf Platz zwei landete Aaron und den verdienten 1. Platz machte Adrian.

Wir gratulieren!

Leon und Timo 

Projektwoche Frieden an der Oberschule Schiffdorf

Im Herbst haben wir uns mit dem Thema Frieden auseinandergesetzt. Damit folgten wir einem Aufruf des Kultusministeriums.

 

Die Klassen näherten sich dem Thema, indem sie z.B. Plakate und Bilder über Menschen gestalteten, die sich für Frieden eingesetzt haben, etwa Martin Luther King oder Nelson Mandela. Eine Klasse zeigte auf einer großen Weltkarte, wo es aktuell auf der Welt Konflikte gibt. Es wurden zahlreiche Symbole, Aufsteller, Anstecker und Collagen erstellt sowie Geschichten gelesen, vorgelesen oder geschrieben. Manche Klassen sangen Friedenslieder aus unterschiedlichen Ländern. Sie analysierten die Liedtexte und die Sprache, die zu einem friedlichen Leben beiträgt.

Der 9. Jahrgang erhielt eine besondere Unterstützung durch den Kreativ-Workshop "Fühl ich!". Dieser Workshop wird von der Servicestelle Berufsorientierung der LKJ, der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung e.V., angeboten. Die Workshopreihe wird vom Niedersächsischen Landesministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im Rahmen von „Startklar in die Zukunft“ – Das Zukunftsprogramm des Landes Niedersachsen vollfinanziert.

In dem vom Jahrgangsstufenleiter Bernd Gerdes organisierten Kurs wurden vier Angebote umgesetzt: ein Tanz- und Theaterworkshop, in dem die Idee gelebt wurde, sich im Frieden tanzend zu verbinden, ein Schreibworkshop, der sich um die Lösung der Konflikte einer Insel in Zeiten des Klimawandels dreht, ein Kunstworkshop, in dem wir die Möglichkeit bekamen, eigene Gedanken zu Frieden durch Plakatmalerei kreativ auszudrücken und ein Graffitiworkshop. Vor allem der Graffitiworkshop hinterließ zahlreiche produktive Ergebnisse an den Wänden in und außerhalb der Oberschule Schiffdorf!

 

Am Ende waren sich alle einig: ein engagierter Einsatz zu einem friedlichen Miteinander lohnt sich!

Flucht: Was nimmst du mit?

Mit diesem Thema beschäftigte sich die Klasse 5b und bastelte dabei einen Koffer, bei dem die Schüler 10 Gegenstände überlegen mussten, die sie unbedingt einpacken müssten.

Informationen zu verlorenen/vergessenen iServ-Zugängen

Falls Ihr Kind den Zugang bzw. das Passwort für iServ vergessen hat und dadurch nicht an E-Mails mit Aufgaben gelangen kann, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Vor- und Nachnamen des Kindes sowie der besuchten Klasse an iserv.verwaltung@hrsschiffdorf.de. Bitte geben Sie in der Mail auch an, ob Sie wünschen, dass das neue Passwort an Ihre E-Mailadresse oder per Post versendet werden soll!

Weitere Informationen über das Schulleben der letzten Schuljahre finden Sie in unserem Archiv!